Newsletter abonnieren

E-Mail:
Newsletter abbestellen

upcoming events

Es gibt keine nächsten Termine.
...> ...> Programm-Liste> Event-Details Zurück

Fall in Blues

Fr, 07.04.2017 (20:00) @ Haus der Musik | Eintritt € 20,- / € 23,-
Fall in Blues
Fall in Blues
Nach sechs Jahren Pause ist es nun soweit: „Fall In Blues“ geben im Rahmen des ViennaBluesSpring im Haus der Musik ihr Reunion-Konzert!

„Fall In Blues“ wurde 1999 von Hermann Posch gegründet und es formierte sich eine Band die den Blues liebte, lebte und auf ihre ganz eigene Weise interpretierte. Vor allem live wurden „Fall in Blues“ bald zu einer Macht. Durch ständiges Auftreten in Clubs und bei Festivals sowie drei CD-Produktionen war ein kompakter, frischer Bandsound entstanden und so wurde „Fall In Blues“ ein wesentlicher Bestandteil der österreichischen Bluesszene.

Der Gruppenname „Fall in Blues“ hat sehr wohl seine Richtigkeit - die Band macht es einem sehr einfach sich im Blues fallen zu lassen und zu genießen. (Ö1 Jazzredaktion).

Dennoch – irgendwann kam dann doch das „Aus“, und jedes der Bandmitglieder ging eigene Wege.

Hermann Posch wurde solo und mit zahlreichen anderen Projekten zu einem fixen Bestandteil der Blues-Szene (nicht nur in Österreich!). Auch wenn er meint „mit 50 bist in bei uns ein hoffnungsvolles Jungtalent und mit 60 eine Legende“. Der Hermann zählt jetzt 55 Lenze – demnach ist er zumindest nach seiner Standort-Bestimmung in der Blüte seines Schaffens …

Tom Hornek  (Keyboards, Piano, Vocal) spielt zur Zeit mit den „Bluesmopolitans“, der Dialekt-Reggae-Band „Lukascher“ und dem Hannes Kasehs BluesQuartett. Mit seiner eigenen Band THC (also Tom Hornek Combo) veröffentlicht er im Frühjahr 2017 ein MiniAlbum mit sieben Songs aus eigener Feder, die sehr persönlich, balladenhaft, aber auch sehr funky und natürlich bluesig sind.

Hardy Auer (drums) ist neben der Unterrichtstätigkeit an zwei niederösterreichischen Musikschulen auch in folgenden Bands vielseitig am Drumset zugange: „Sankil Jones“ (R&B), „Bluesmopolitans“ (Blues, Pop, Rock), „Soul Patrol“ feat.Celina Ann (Soul, Pop), „Need The Beat“ (PopCovers) , ...

Paul Kozakiewicz (bass) ist ein Musikpädagoge mit Hang zu spannenden Projekten, die in verschiedensten Musikrichtungen eingesiegelt sind, von Rock und Blues bis Jazz, wie „Simtrio“, „Need The Beat“, „LE Bigband“, „Joey Green's Rayville“ und bis jetzt an 8 Studio-Produktionen beteiligt. Dazu noch mit Supportgigs für Weltstars wie Tony Levin, Steve Lukather, Terry Bozzio und Allan Holdsworth hoch aktiv.

Nun war die Zeit wieder reif für „Fall in Blues“ – vor allem den Hermann juckt es wieder in den Fingern „elektrisch“ zu spielen. Zugehöriges Material war eh immer in Griffweite. Also: „Wir bringen die Band wieder zusammen!“. Ein paar Anrufe später und die ersten Probentermine waren fixiert. Und das Feuer brennt wie eh und je. Optisch haben sich die vier über die Jahre etwas weiter entwickelt …

Zurück