Newsletter abonnieren

E-Mail:
Newsletter abbestellen

upcoming events

Es gibt keine nächsten Termine.
...> ...> Programm-Liste> Event-Details Zurück

Larry Garner & Norman Beaker Band
supp.: G.G. King Blues Band

Sa, 29.04.2017 (20:30) @ Reigen Live | Eintritt € 22,- / € 25,-
Larry Garner
Larry Garner
Larry Garner & Norman Beaker
Larry Garner & Norman Beaker
G. G. King Blues Band
G. G. King Blues Band
Ein Verkehrsunfall war „schuld“ an der Karriere von Larry Garner. Musik spielte zwar schon in seiner Kindheit in Baton Rouge eine wichtige Rolle, er hörte ebenso Jimi Hendrix wie den Blues der lokalen Größen Silas Hogan und Clarence Hogan, der Gitarre spielende Prediger Reverend Utah Smith motiviete ihn, den Gitarrenunterricht des Onkels anzunehmen. Die Eltern hielten den Blues allerdings für „Teufelsmusik“.
Außer dass er während seines Militärdienstes in Korea in einer Army-Band mitspielte war nichts los mit Musik. Zurück in Baton Rouge jobbte er Vollzeit in der örtlichen Dow Chemical Fabrik. Ein Leben ohne Höhepunkte bis jenem Abend …
Die Hauptstraße war wegen eines Verkehrsunfalls gesperrt, und die Ausweichroute führte an einem Club vorbei – „Blues Jam Tonight“ stand dort groß. Larry schaute hinein, fuhr heim, holte seine Gitarre und kehrte in das Lokal zurück. Erst um halb drei in der Früh kam er wieder nach Hause. Dass ihn seine Frau schimpfte weil er doch morgen zeitig wieder in der Fabrik sein musste, war ihm plötzlich egal.
Er schmiss den Job hin, spielte in den regionalen Clubs und in New Orleans. Die Demo-Kassette war einem lokalen Plattenboss zu bluesig, also versuchte er sein Glück in England. 1994 und 1995 brachte Larry Garner zwei Schallplatten bei JSP heraus, erst nachher wurde er in den Staaten „entdeckt“.
Heute gilt der 64jährige als einer der wichtigsten Vertreter des „Lousiana Blues“.
Zum ViennaBluesSpring kommt Larry Garner mit der bewährten Norman Beaker Band, mit der er im Reigen eine Live-CD eingespielt hat.

Geoffrey Goodman King
hat sich dem modernen, elektrischen Blues verschrieben. Mit seinem gefühlvollen Gitarrenspiel und seiner unverkennbaren Stimme hat er sich längst in der österreichischen Bluesszene etabliert. Das Fundament seiner achtköpfigen Bluesband bildet die dynamische Rhythmusgruppe mit Schlagzeug, Bass und Piano/Hammondorgel. Mit dem vierstimmigen Bläsersatz werden die ausgefeilten, anspruchsvollen Arrangements kraftvoll umgesetzt.

Besetzung:

Geoffrey Goodman King – guitar, vocals
Harry Gansberger – piano, hammond organ
Wolfgang Tambour - guitar
Peter Wollner – bass
Günther Blieweis – drums
Jan Kolaja – trumpet, flugelhorn
Gerhard Aflenzer - trumpet, flugelhorn
Martin Huber – tenor saxophone
Martin Jank – baritone saxophone

Zurück