Leopold.Wien
supp.: French Quarter Gentlemen

Reigen-Live

location_cityReigen-Live

EUR20

attach_money€ 18 VVK | € 20 AK

Worauf kommt es an im Leben?  Macht? Geld? Darauf die Leiter hinauf zu klettern nur um vielleicht festzustellen: "Hoppala, die lehnt ja an der falschen Mauer!"

Besetzung:
Sascha Boctor – Vocals & Akkordeon | Wolfgang Wamser – Vocals & Gitarre | Georg Berner – Bass | Bertl Baumgartner – Schlagzeug | Gabor "Mister Boogieman" Papai – Keyboards | Martin Huf – Trompete | Stefan Tomaszovits – Trompete

Leopold.Wien
Leopold.Wien ©Dylan Whiting

Nein, es kommt darauf an, es fein zu haben und sich mit lustigen Menschen zu umgeben! Wann ist es am Feinsten? Wenn man die Liebe findet. Wo sind die lustigen Menschen? Im Wirtshaus. Das wichtigste ist also: "Die Liebe und das Wirtshaus".

Leopold.Wien verpacken diese und andere Weisheiten mit stampfenden Grooves und fetzigen Bläsersätzen in ein „Rhythm and Blues“ Feuerwerk mit wienerischen Texten.
Geschichten vom Poidl und seiner Anni oder war es doch die Moni? Ah nein, die war ja mit dem Franzi ... damals in dem einen Wirtshaus, das dann abgebrannt ist.

Die ganze Erzählung ist auf dem neuen Album von Leopold.Wien: "Die Liebe und das Wirtshaus" zu hören, das am 11.3.2022 (Rossori Music / Vertrieb MG-Sounds) erschienen ist und Online schon jetzt zu hören ist:

Zur Einstimmung auf den Abend beweisen The French Quarter Gentlemen, dass man per Gitarre, Akkordeon und Stehbass einen Sound zusammenbringt, der einer kompletten Rock'n'Roll-Band um nichts nachsteht.

 
Am 25.3. präsentieren Leopold.Wien live ihre neue CD „Die Liebe und das Wirtshaus“. Auf der SPOTIFY Playlist „Vienna Blues Spring“ kann man der Geschichte von „Moni“ lauschen:

Tickets zur Abholung reservieren

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.

Zurück zum Programm