Newsletter abonnieren

E-Mail:
Newsletter abbestellen
Blues Alarm! Liebe BluesfreundInnen, „Austria: twelve points“
So könnte das Motto der kommenden Woche des 11. Vienna Blues Spring lauten, eingeläutet durch den restlos ausverkauften Birthday Bash von Hans Theessink & Friends.

Am Dienstag, 7.4., wird RAPHAEL WRESSNIG mit seiner SOUL GIFT BAND im REIGEN zu Gast sein und diesmal einiges an Chicago-Blues-Feeling mitbringen, ist doch sein Special Guest niemand Geringerer als die große Bluessängerin DEITRA FARR.

Tags darauf, Mittwoch 8.4., beehrt uns endlich auch NATASCHA FLAMISCH wieder. Mit im musikalischen Gepäck hat sie ihre deutsche Band BACK TO BLUES.

Am Donnerstag, 9.4., kehrt Vienna-Blues-Spring-Stammgast ULRICH ELLISON & TRIBE in den REIGEN zurück und zwar mit brandneuer CD „Dreamchaser“.

Schließlich wird die Woche an vorzüglichem, heimischen Blues am Freitag, 10.4., mit THE BLUES INFUSION abgerundet, die zudem als Special Guest TINI KAINRATH mitbringen.

Das Wochenende ist ausnahmsweise "bluesfrei" beim VBS. Zeit also, die vielen in den vergangenen Tagen erworbenen CDs und Schallplatten in Ruhe zu genießen.

Eine Änderung ergibt sich am 27.4. Aus gesundheitlichen Gründen fällt bedauerlicherweise Gitarrist Andy Seghers aus – der Vienna Blues Spring wünscht ihm auch auf diesem Wege rasche Genesung. Schlagzeuger Peter Brkusic hat daher kurzerhand seine Freunde Herbert Graf (Untouchables) am Saxophon, Herbert Novacek (Untouchables/ACID) am Bass sowie Franz Unger an der Gitarre und den Vocals zu einem Gig der Extraklasse eingeladen. Geboten wird ein fulminanter Mix aus Cream/Hendrix/Spooky Tooth/Bloodwin Pig.

Mit bluesigen Grüßen
Dietmar Hoscher


Blues Alarm! Liebe BluesfreundInnen,
nachdem der 11. Vienna Blues Spring fulminant gestartet ist, regiert auch in den nächsten Tagen und Wochen der Blues in Wien.

Mittwoch, 1.4., kommt der junge Blues ausgiebig zu Wort, mit Wille & the Bandits aus England sowie den Amerikanern von Sugar Blood Jinx. Sowohl Bluesrock als auch Traditionelleres wird zu hören sein.

Am Donnerstag beehrt Publikumsliebling Lightnin' Guy Verlinde den Vienna Blues Spring, dieses Mal solo. Support: Miss Kaytie

Hoch emotional wird es dann auch am Freitag, 3.4. Candye Kane wird erstmals nach ihrer schweren Erkrankung - für ihre Behandlungskosten wurde auch im Rahmen des Vienna Blues Spring gesammelt - wieder in den REIGEN zurück kehren, u.a. mit Gitarristin Laura Chavez. Kane gilt nach wie vor als eine der besten Sängerinnen des Genres.

Am Sonntag, 5.4. kommt es dann zur großen Bluesparty mit Hans Theessink. Der Wahlwiener feiert diesmal im Rahmen des Vienna Blues Spring seinen legendären Birthday Bash mit zahlreichen Gästen!

Das Konzert von John Jorgensen im Rahmen des Vienna Blues Spring musste auf 18.Mai 2015 verschoben werden. Karten und Festivalpässe behalten ihre Gültigkeit.
Es ist uns aber gelungen, kurzfristig mehr als würdigen "Ersatz" zu verpflichten. Mit Krissy Matthews kommt der derzeit wohl angesagteste aufstrebende "Blues-Brite" exklusiv für dieses Konzert aus London am 18. April 2015 in den REIGEN. Niemand Geringerer als Beth Hart meinte über Krissy Mathews etwa: "This kid is the real deal!" Auch Paul Jones zählt zu den Bewunderern des 22jährigen und nahm mit ihm für die BBC eine Live-Session auf.
In den REIGEN bringt er nicht nur sein Trio sondern auch seine brandneue CD mit, produziert von einer wahren Legende, nämlich Pete Brown, der weiland schon für eine gewisse Gruppe namens The Cream tätig war!

Mit bluesigen Grüßen
Dietmar Hoscher


Bald ist es so weit – der nunmehr 11. Vienna Blues Spring ...
startet wie immer pünktlich zu Frühlingsbeginn (die Session zum Auftakt am 19. März ist die Aufwärmübung …).
Und wie! Gleich die ersten Tage haben es in sich. Es beginnt mit dem bereits legendären Gitarristen von John Mayalls Bluesbreakers, Buddy Whittington und geht weiter mit Bernard Allison, Zakiya Hooker, Norbert Schneider (er stellt seine brandneue CD erstmals live vor!) und Hundred Seventy Split.
Hinter dem auf den ersten Blick nicht besonders spannenden Namen verbirgt sich nicht weniger als das Bandprojekt des Bassisten der Ten Years After, der einst mit Alvin Lee in Woodstock auf der Bühne gestanden ist!
Wie üblich spielt nicht nur im Reigen die „Musi“, sondern auch im Haus der Musik, im Mozarthaus Vienna und im ORF RadioKulturhaus.

Und für Festival-Pass-Besitzer gibt er heuer ein besonderes Zuckerl – ein Jahres-Abo „concerto“ gratis.
Festival-Pässe gibt’s im  Reigen.

Hier geht's zum Programm

Der Vienna Blues Spring geht heuer bereits in seine elfte Auflage ...
und zeigt damit, dass er sich inzwischen in der Reihe der großen europäischen Genre-Festivals fix etabliert hat. Nach der traditionellen Open House Blues Session am 19.3. folgt eine geballte Ladung Bluesgrößen.
Das Mozarthaus Vienna und Haus der Musik, sowie das ORF Radiokulturhaus sind auch heuer wieder Spielstätten.

Festival-Pässe gibt’s im  Reigen.

Hier geht's zum Programm